> Zurück

Ausserordentliche GV vom 27. März 2020 wird vertagt

Germann Lukas 14.03.2020

Die ausserordentliche Generalversammlung, wo über die Fusion der Turnvereine hätte abgestimmt werden sollen und auf den 27. März angesetzt war, wird aufgrund der Massnahmen von Bund und Kanton zur Eindämmung der Corona-Virus-Ausbreitung abgesagt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Die Verschiebung soll und wird nichts an unserem Fusionsvorhaben ändern. Die entsprechenden Abstimmungen können gut zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Ein Ersatzdatum werden wir zusammen mit den beiden anderen Vereinen definieren und kommunizieren, sobald sich die Situation entspannt und die Massnahmen gelockert werden.

Auch der Trainings- und Matchbetrieb kann nicht fortgeführt werden. In den Teams wurden bereits entsprechend informiert.

In der Zwischenzeit wünschen wir allen Mitgliedern viel Durchhaltevermögen, Gesundheit und die Motivation, trotz "Hallenverbot"  individuell - im Freien zum Beispiel - etwas für die körperliche Fitness und damit die Gesundheit zu tun.